Vorschaubild

WIEDER AN DIE WUPPER

19. MÄR. 2021

Nach ihrem 5-monatigen Praktikum in unserer Agentur begibt sich Lisa nun in die Bachelorarbeit und somit wieder zurück ins Bergische Land an die Universität Wuppertal.

Primärbild

Nach ihrem 5-monatigen Praktikum in unserer Agentur begibt sich Lisa nun in die Bachelorarbeit und somit wieder zurück ins Bergische Land an die Universität Wuppertal.

 Wir bedanken uns für dein Engagement sowie die tolle Zusammenarbeit und wünschen dir auf dem weiteren Weg alles Gute!

 

Wenn ihr auch interessiert seid an einem Praktikum, dann schreibt uns einfach an

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vorschaubild

AUFKLÄRUNG IM ABWASSERBEREICH

11. MÄR. 2021

Wir haben nun schon mehrfach über unsere Kooperationsarbeit mit der WILO SE aus Dortmund bezüglich der Abwasser-Hebeanlagenfamilie »Wilo-DrainLift SANI« berichtet und wollen aber auch sichergehen, dass man versteht, wozu diese Hebeanlagen eigentlich benötigt werden. Die Grafik soll nun helfen, die Funktionsweise anschaulich zu verdeutlichen.

Primärbild

Wir haben nun schon mehrfach über unsere Kooperationsarbeit mit der WILO SE aus Dortmund bezüglich der Abwasser-Hebeanlagenfamilie »Wilo-DrainLift SANI« berichtet und wollen aber auch sichergehen, dass man versteht, wozu diese Hebeanlagen eigentlich benötigt werden. Die Grafik soll nun helfen, die Funktionsweise anschaulich zu verdeutlichen.

Eine Abwasser-Hebeanlage befindet sich in Gebäuden im Pumpenschacht. Sie wird dort eingesetzt, um Abwasser von Abwasser-fördernden Systemen, wie zum Beispiel Toiletten, Waschbecken, Waschmaschinen und so weiter, die sich unterhalb der sogenannten Rückstauebene befinden, über die Rücklaufschleife auf Kanalisationsniveau zu befördern, um es so dem öffentlichen Abwassersystem zuzuführen. Im Normalfall geschieht dies durch das Fallrohr aufgrund der Schwerkraft.

Wir hoffen, ein wenig Klarheit in diese Sache gebracht zu haben, freuen uns aber in jedem Fall, durch unsere Arbeit bei nahezu jedem neuen Projekt Dinge mitzuentwickeln, von denen wir in einigen Fällen noch nie etwas gehört haben.

Vorschaubild

AUF IN DIE ZWEITE DIMENSION

24. FEB. 2021

Um ein Produkt vollumfänglich zu gestalten, bedarf es in letzter Instanz auch einer Auseinandersetzung mit der Produktgrafik, damit sie sich homogen in das Gesamtbild einfügt oder es ergänzt und vervollständigt.

Primärbild

Um ein Produkt vollumfänglich zu gestalten, bedarf es in letzter Instanz auch einer Auseinandersetzung mit der Produktgrafik, damit sie sich homogen in das Gesamtbild einfügt oder es ergänzt und vervollständigt.

Diese kommunikative Ebene des 2-dimensionalen Designs unterliegt ebenso unterschiedlichen Anforderungen: Sie kann einen deskriptiven, deklarativen Charakter haben, aber auch dazu dienen, Marken stärker zu kommunizieren oder einfach nur als ästhetisches Mittel eingesetzt werden.

Grafikdesign in Form eines Icons – wie in diesem Beispiel – benötigt die Notwendigkeit zur Reduktion und Fokussierung, denn im besten Fall sollte vollkommen nonverbal und unmittelbar der Zweck kommuniziert werden – und das natürlich unter Verwendung typischer stilistischer Merkmale der Marke.